Ort: Ziemetshausen, Augsburger Straße
Grund: Brand PKW in Halle
Datum: 16.05.2020
Uhrzeit: 05:07:00

Bericht: Am frühen Samstagmorgen alarmiert uns die Leitstelle zu einem PKW Brand in die Augsburger Straße. Bereits auf der Anfahrt zum Gerätehaus war zu sehen, dass der PKW in einer Halle stand und eine starke Rauchentwicklung war erkennbar. Daraufhin wurde die Alarmstufe auf B3 erhöht und Vollalarm für die Feuerwehr Ziemetshausen ausgelöst, sowie zusätzlich die Feuerwehr Thannhausen alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr wurden wir jedoch von einer Person bei den Löschmaßnahmen massiv behindert. Die Person hatte sich mit einem Schlagwerkzeug bewaffnet und drohte damit den Einsatzkräften. Als kurz darauf die Polizei eintraf, bedrohte er auch die Beamten. Als die Person das Schlagwerkzeug bei Seite legte, konnte der Mann mit vereinten Kräften überwältigt und abgeführt werden. Umgehend begannen wir mit den Löscharbeiten. Nach etwa 10 Minuten war der Brand soweit unter Kontrolle. Gemeinsam mit der Polizei wurde noch das Wohnhaus geöffnet und auf Brandschäden geprüft. Der Hund des Mannes kam in Obhut.

Gegen 07.00 Uhr waren die Maßnahmen abgeschlossen und wir rückten wieder ab. Die Einsatzstelle wurde von der Polizei gesichert.

Eingesetzte Wehren: Feuerwehr Ziemetshausen, Feuerwehr Thannhausen