Ort: B300 Höhe Schönebach
Grund: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Datum: 07.12.2019
Uhrzeit: 00:09:00

Bericht: In der Nacht von Freitag auf Samstag, um kurz nach Mitternacht wurden wir gemeinsam mit den Wehren aus Schönebach und Fischach zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Der Unfall war auf Höhe der Einmündung Schönebach. Bei Eintreffen der Ziemetshauser Wehr war lediglich die Ortswehr aus Schönebach vor Ort und sicherte die Einsatzstelle ab, sowie betreute den im Fahrzeug eingeklemmten Unfallfahrer. Der war wohl alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich im Straßengraben überschlagen. Der verletzte Mann lag in seinem auf dem Dach liegenden Fahrzeug und konnte dieses von selbst nicht verlassen. Wir übernahmen die Betreuung der Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, sicherten das Fahrzeug und leuchteten die Einsatzstelle aus. Die Feuerwehr Schönebach leitete den Verkehr über den Ortsbereich an der Unfallstelle vorbei. Die Feuerwehr Fischach konnten wir nach kurzer Absprache wieder abrücken lassen. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst befreiten wir den Verletzten über die Heckklappe des Opel Corsa. Nach der Freigabe durch die Polizei halfen wir dem Abschleppdienst noch bei der Bergung des Fahrzeugwracks und rückten anschließend wieder ab. Wir waren ca. 1 3/4 Stunden im Einsatz.

Eingesetzte Wehren: Feuerwehr Ziemetshausen, Feuerwehr Schönebach, Feuerwehr Fischach