Ein Novum gab es bei der letzten Leistungsabnahme im Zusammarkt; waren es bislang stets eigene Feuerwehrkameraden, die an Prüfungen teilnahmen, so beteilig-ten sich an der am vergangenen Freitag abgenommen Leistungsprüfung „technische Hilfe“ mit den Kreisbrandmeistern Franz Durm, Martin Mayer und Martin Pixa erstmals Mitglieder der Feuerwehrinspektion Krumbach zusammen mit Kameraden der örtlichen Wehr mit dem Gruppenführer und stellvertretenden Kommandanten der Ziemetshauser Wehr, Andreas Faith an dieser Abnahme. Dadurch soll u.a. auch die Verbundenheit mit der Feuerwehrinspektion gezeigt werden, aber auch ein Wissensaustausch erfolgen.
Unter den fachmännischen Augen von KBI Wolfgang Härtl, Ehren-Kreisbrandmeister Eduard Hillenbrand sowie assistiert vom Kreisausbilder Elmar Müller und unter Anwesenheit des 3. Bürgermeisters der Marktgemeinde, Edwin Räder sowie des 1. Kommandanten Hans-Jörg Micheler haben sich die Teilnehmer den nicht leichten Aufgaben der Prüfung gestellt. Nach einer Auslosung der zu übernehmenden Positionen waren u.a. Fahrzeugkunde und ein schulischer Aufbau einer Einsatzübung die Prüfungsaufgaben.
KBI Wolfgang Härtl konnte der Gruppe hohes Lob aussprechen, waren doch keine Fehler festzustellen, was von einer hervorragenden Vorbereitung auf diese Prüfung spricht und sehr selten vorzufinden ist. Somit konnten die Leistungsabzeichen für die Stufen 1 bis 3/2 allen Teilnehmern ausgehändigt werden.
Von Seiten der teilnehmenden „Prüflinge“ aus der Inspektion bedankte sich KBM Martin Mayer bei der Ortswehr für die kameradschaftliche Aufnahme. Die einzigartige Leistungsab-nahme fand einen gemütlichen Abschluss bei einer gemeinsamen Brotzeit, zu welcher die Marktgemeinde eingeladen hat.

Text: Edwin Räder